Mit dem „G-EO“ wieder gehen lernen

Der Gangroboter G-EO ist eines der derzeit modernsten Systeme zur Gangrehabilitation. In der aktuellen Ausgabe der ORF Nachlese berichten eine Patientin und ein Patient des Klinikums Bad Hall, wie sie mithilfe der roboterassistierten Therapie ihre Mobilität verbessern und damit ein wichtiges Stück Lebensqualität zurückbekommen.

 

Der Gangroboter kommt bei neurologischen Erkrankungen wie Multipler Sklerose, Morbus Parkinson, Schlaganfall – akut oder bei Spätfolgen – sowie bei Rückenmarksverletzungen und Traumata zum Einsatz. Warum die Therapie mit dem Gangroboter besonders effizient ist und welche Erfahrungen eine Patientin mit Multipler Sklerose und ein Schlaganfall-Patient dabei gemacht haben, erfahren Sie in der Beilage „Rehabilitation“ der ORF Nachlese sowie unter diesem Link (mit freundlicher Genehmigung der ORF Nachlese Mai 2022):

 



Zurück
Magazin rehaZEIT (Ausgabe 2021)